gzm Physiotherapie in München

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage, auch Subkutane Reflextherapie (SRT) genannt, wurde bereits 1929 entwickelt. Ihre Grundidee besteht darin, als besondere Reflexzonenmassage nicht nur lokale Effekte am direkten Behandlungsort zu erzielen, sondern auch eine Fernwirkung auf innere Organe auszuüben. Ein wichtiger Nutzen der Bindegewebsmassage liegt darin, das vegetative Nervensystem positiv zu beeinflussen und dadurch für Entspannung zu sorgen.

Die Bindegewebsmassage ist eine vorrangig in den verschiedenen Zonen des Rückens angewandte, manuelle Reiztherapie mit dem Ziel, alle Störungen des subkutanen Bindegewebes zu beheben. Mittels spezieller Techniken, etwa den tangentialen Zugreizen und der Haut-/Unterhaut- und Faszientechnik, wird über die Reflexbögen auf innere Organe, den Bewegungsapparat und die Haut eingewirkt. Dadurch werden Verklebungen der Unterhaut gelöst und Bindegewebsspannungen behoben. Es kommt zu einer Entschlackung des Gewebes und zum Ausgleich der Gewebselastizität; eine bessere Durchblutung ist die logische Folge.

Weitere Massagen:

x

Ihre Privatsphäreeinstellungen

Für die Bereitstellung der Webseite werden technisch notwendige Cookies gesetzt. Technisch nicht notwendige Cookies, die uns ermöglichen, die Leistung unserer Websites messen und verbessern zu können um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis zu bieten werden nur eingesetzt, wenn Sie vorher Ihre Einwilligung gegeben haben.

Marketing zustimmen
Marketing nicht zustimmen
Sie können mit Hilfe der Checkbox Ihre Einwilligung erteilen bzw. die erteilte Einwilligung widerrufen.
Um sämtliche Cookies auszuschalten, können in den Einstellungen des Browsers das Setzen von Cookies deaktiviert werden. Es ist dabei zu beachten, dass dadurch die Funktionalität der Webseite beeinträchtigt wird. Nähere Information finden Sie in den Datenschutzhinweisen bzw. dem Impressum .
Sie können Ihre hier erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Privatsphäreeinstellungen widerrufen. Nähere Information finden Sie in den Datenschutzhinweisen bzw. dem Impressum .