Manuelle Lymphdrainage in München

Mit der Manuellen Lymphdrainage in München bieten wir Ihnen eine Behandlung, die entstauend und schmerzlindernd wirkt. Sie wird nach Operationen, Traumata und in vielen weiteren Fällen genutzt. Rufen Sie jetzt im Gesundheitszentrum am Maximiliansplatz in München an 089-29 44 45 und vereinbaren Sie einen Termin!

 

Manuelle Lymphdrainage in München – Das sind die Anwendungsgebiete

Die Manuelle Lymphdrainage wird im Rahmen der komplexen Entstauungstherapie eingesetzt. Haben sich beispielsweise durch Krankheiten, Verletzungen oder Operationen Ödeme gebildet, bieten die Therapeuten des Gesundheitszentrums am Maximiliansplatz eine schnelle und kompetente Hilfe durch fachgerechte Behandlung. Sie sorgen mit der Manuellen Lymphdrainage dafür, die Transportkapazität der Lymphgefäße zu verbessern und somit die Schwellung zu reduzieren.

Bei den Anwendungsgebieten dieser Therapieform unterscheidet man vor allem das angeborene primäre Ödem und das später gebildete sekundäre Ödem. In beiden Fällen wird das therapeutische Prozedere durch unsere Physiotherapeuten definiert. Spezielle Techniken werden gemäß der jeweiligen Fragestellung ausgewählt und angewendet.

 

Ziele der Manuellen Lymphdrainage

Sind nach Operationen Ödeme entstanden, so ist diese Therapieform ein bewährtes Vorgehen, zur Beseitigung von Stauungen. Sie kann sowohl am Rumpf als auch an den Beinen und den Armen angewendet werden. Ärzte verschreiben die Manuelle Lymphdrainage unter anderem nach einer Lymphknotenentfernung oder einer Tumorbehandlung. Die Griffe werden mit wechselndem Druck ausgeführt, so dass die Förderkapazität der Lymphgefäße erhöht wird.

Die Wiederholung der Griffe sorgt für die Erhöhung der Durchflussrate und eine Verbesserung des Wohlbefindens und des Gesundheitszustandes. Es werden folgende Ziele verfolgt:

  • Entstauung der betroffenen Körperregion
  • Schmerzen durch Druckentlastung im Gewebe
  • Förderung des Stoffwechsels und der Wundheilung

Auch wenn nach einem Muskelfaserriss oder einer Verstauchungen Schwellungen vorliegen, können diese mit der Manuellen Lymphdrainage wirkungsvoll bekämpft werden. Nach Operationen ist vor allem die Wundheilung das oberste Ziel, welche durch die Steigerung des Stoffwechsels erreicht wird. Übermäßige Stauungen verhindern den Stoffwechsel und somit eine schnelle Wundheilung.

Als ergänzende Maßnahme können zudem spezielle Lymphtapings – welche vom Kinesiotaping als Behandlungsform adaptiert wurden– am Körper angebracht werden. Diese stimulieren permanent den Lymphfluss und halten bis zu sieben Tagen am Körper.

 

Unsere Therapeuten – Spezialisiert auf die Manuelle Lymphdrainage

Fast alle unsere Therapeuten verfügen über eine spezielle Zusatzqualifikation, die zur professionellen Durchführung der Manuellen Lymphdrainage berechtigt.

Es liegt uns am Herzen, dass Sie sich bei uns Wohlfühlen, denn nur so kann der Heilungsprozess erfolgversprechend sein. Deshalb achten wir im Gesundheitszentrum am Maximiliansplatz nicht nur auf die fachliche Grundqualifikation, sondern auch auf die menschlichen Werte und die regelmäßige Fortbildung unserer Mitarbeiter. Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin 089/29 44 45. Wir freuen uns auf Sie!